Plastikkarten: Robust und vielfältig einsetzbar

In jedem Portemonnaie befinden sich Plastikkarten in diversen Ausführungen, die mithilfe eines Kartendruckers produziert wurde. Zwischen Kredit- und Fahrkarten sind finden sich inzwischen auch Personalausweise und Führerscheine aus Plastik und nicht länger laminierte Papierscheine. Bei weiterem interesse an Drucktechnik empfehlen wir Ihnen sich weiter über Drucktechniken zu informieren wie man zum Beispiel eine Fotoleinwand Druckt.

Durchschnittlich zwischen 0,3 und 1,5 mm dick und entsprechend der ISO-Norm etwa 8,6 x 5,4 cm groß, sind Plastikkarten vielfältig einsetzbar und durch ihre Einheitsgröße geeignet für jede Geldbörse. In der Regel bestehen diese Karten aus robustem und preisgünstigem PVC, welches auch häufigen Gebrauch aushält und Gebrauchsspuren trotzt. Inzwischen werden jedoch auch andere, vor allem umweltschonendere Kunststoffe für die Herstellung verwendet.

Aus Rohlingen, die unterschiedlich gefärbt sein können, entstehen anschließend Mitgliedsausweise, Kunden- oder Kreditkarten und natürlich auch Personalausweise und Führerscheine. Um die Karten einsatzfähig zu machen, werden verschiedene Elemente hinzugefügt. Das können zum einen Magnetstreifen sein, die man üblicherweise auf Kreditkarten findet, zum anderen können kontaktbehaftete und kontaktfreie Chips, in Mitglieds- oder Personalausweisen üblich, eingefügt werden. Auf diesen Chips und Magnetstreifen werden Daten kodiert, die für die Verarbeitung der Karten notwendig sind.

Die zuverlässigste Weiterverarbeitungsmethode von Plastikkarten ist das Bedrucken der Karten. So kann sich die Beschichtung nicht ablösen und hält auch bei häufigem Gebrauch der Karte.

Besonders beliebt sind Chipkarten aus Plastik, denn so kann die Karte zuverlässiger eingesetzt werden. Während einfache Plastikkarten eher einen optischen Zweck erfüllen und schlichtweg robuster als Papier sind, können Chipkarten mit Kartenlesegeräten kontrolliert werden und auf ihre Echtheit überprüft werden. Durch den Chip können sie wie beispielsweise Bankkarten durch einen PIN gesichert werden.

Wer also nach einer Lösung sucht, Karten zu nutzen, die länger halten, sollte unbedingt auf Plastikkarten zurückgreifen. Durch ihr widerstandsfähiges Material und die einheitliche Größe eignen sie sich für nahezu jeden Verwendungszweck.