Hochzeitsfotografie NRW: Das sind beliebte Kulissen für frisch verheiratete Paare

Das bundesland Nordrhein-Westfalen ist bevölkerungsreich und bunt. Daher finden tagtäglich zahlreiche Hochzeiten statt, bei denen natürlich die Fotografie zum allgemeinen Prozedere gehört. Je nach Stadt und Lokalität können Sie dabei auf verschiedene außergewöhnliche Hintergründe und Lokalitäten zurückgreifen, um den schönsten Tag Ihres Lebens durch Hochzeitsfotografie NRW in Bildern festzuhalten.

Wir haben in diesem Ratgeber einige tolle Orte und Plätze zusammen gefasst, an denen Sie tolle Fotos an Ihrem Hochzeitstag schießen können

  • Schloss Benrath in Düsseldorf: Das Schloss im gleichnamigen Stadtteil der Landeshauptstadt biete eine einzigartige Kulisse mit einem großen Teich direkt vor der Tür. Ihre Gäste können dabei die Wartezeit des Brautpaar-Shootings bei einer Besichtigung, nebenan im hiesigen Naturkundemuseum oder bei einem Spaziergang durch die imposante angrenzende Parkanlage verbringen.
  • Jahrhunderthalle in Bochum: Das Ruhrgebiet hautnah erleben – In der Jahrhunderthalle Bochum können Sie nicht nur die Feier selbst stattfinden und sich vom Team ausgiebig bewirten lassen, sondern sich auch vor einer industriellen Kulisse ablichten lassen. Der angrenzende Park bietet zudem auch die Voraussetzungen für weitläufige Naturhintergründe. Durch die vielen parkplätze ist die Location auch gut zu erreichen.
  • Rombergpark in Dortmund: Im botanischen Garten der Stadt Dortmund denkt man beim Betreten erstmal gar nicht, dass man sich mitten in einer Großstadt befindet. Zahlreiche heimische, aber auch seltene Pflanzenarten können hier neben einem riesigen Teich mit Enten bestaunt werden. Dazu laden die übersichtlichen Wege auch zum spazieren und verweilen ein. Auch die Nähe zum Zoo ist vorteilhaft – Machen Sie doch einmal Fotos mit Ihrem Lieblingstier. Besonders die eingeladenen Kinder werden dabei auf ihre Kosten kommen.