Anlagemünzen

Europäische Anlagemünzen: Die Wiener Philharmoniker

Eine der bekanntesten und überall auf der Welt beliebten Anlagemünzen ist die „Wiener Philharmoniker“. Diese stammt aus Österreich und zählt zu den Goldmünzen, wobei seit 2008 auch eine Silbermünze und seit 2016 eine Platinversion herausgegeben wird. Als offizielles Zahlungsmittel in Österreich entsprach der Nennwert zunächst dem Schilling, doch mit der Einführung des Euro im Jahr 2002 wurde dies angepasst. Außerdem zählt der Wiener Philharmoniker zu den Buillonmünzen: Das heißt, dass sie in diesem Fall statt des Nennwertes zum Edelmetallwert gehandelt wird.

(more…)